expr:class='"loading" + data:blog.mobileClass'>

Seiten

Donnerstag, 28. August 2014

DIY Stoffmasche


Ob an Gürteln, Schuhen oder Haarreifen Stoffmaschen hat's
 überall. Sie sehen nicht nur toll aus sie sind auch ganz einfach 
selber zu machen.

Ich habe dafür alte Stoffresten verwendet.




Anleitung:

Die Masche
1. Ein Stück von 24 x 15 cm zuschneiden.
2. Den Stoff von der einen Längsseite her bis etwas über die Mitte hinein falten.
3. Von der anderen Seite her ebenfalls bis etwas über die Mitte hinein falten. So dass die beiden Enden übereinander kommen.

4. Nun von der schmalen Seite das eine Ende einklappen.
5. Und auf der anderen Seite ebenfalls das Ende einklappen. Die Enden müssen etwas übereinander kommen.
6. In der Mitte, wo sich die Enden überkreuzen, den Stoff mit Daumen und Zeigefinger zusammen stossen. Nun sieht man bereits, dass es eine Masche gibt.
7. Mit etwas Schnur das ganze befestigen.

Das Mittelstück die "Rolle"
1. Ein Stück Stoff von 7 x 6 cm zuschneiden
2. Von der Längsseite her beide Seiten etwas über die Mitte hineinklappen. So dass die enden übereinander kommen.
3. Von der schmalen Seite beide Enden bis in die Mitte rollen so dass die Enden etwas übereinander kommen und wie eine "Rolle" entsteht.
4. Beide Enden mit Nadel und Faden zusammen nähen.


Zum Schluss:
8. Nun wie bei Punkt 7 die "Rolle" von der einen Seite her über die Masche hinein ziehen. Bis sie in der Mitte ist und den Faden überdeckt. Und fertig ist die Masche. 


Masche

Mittelstück

Mit einer Stecknadel lassen sie sich ganz einfach an Kleidungsstücken befestigen. Oder man kann
 sie an einen Haargummi befestigen und als Haarschmuck brauchen. Weitere tolle Ideen um selber Haarschmuck zu machen findet ihr hier.

Studio DIY & Bleistift Späne iPhone Case - Bögen
Übrigens...Vor Kurzem bin ich auf den tollen ETSY Shop  
PencilShavingsStudio gestossen. Dieses lässige  Iphone Case
und viele weitere könnt ihr
hier bestellen.

diy bow garland 
Diese DIY Girlande von Dearlizzy finde ich
auch super süss.

Donnerstag, 7. August 2014

Bilder aus dem Rosengarten in Bern

Vor einiger Zeit war ich im Rosengarten in Bern. Das ist ein 
wunderschöner Park mit gigantischer Aussicht über die Altstadt
 von Bern.


Bereits in einem meiner älteren posts habe ich Blumenbilder
die ich hier gemacht habe gezeigt. Es hat Rosen in allen 
Variationen und Farben.







Von der Altstadt aus erreicht man den Rosengarten zu Fuss
 in ca. 15 min.

Das ist der berühmte Zytgloggeturm.



Mittwoch, 30. Juli 2014

No-bake Erdbeertorte

Die Saison der Erdbeeren ist zwar so gut wie vorbei. Aber ich
will euch dieses Rezept trotzdem noch verraten.


Vor Kurzem habe ich die Kartenmacherei entdeckt. Falls ihr mal 
originelle Karten braucht zur Hochzeit, zum Geburtstag oder 
zur Geburt, kann ich sie sehr empfehlen. Zudem hat es ein  
Magazin mit sehr spannenden Artikeln rund um diese Themen.



Rezept 
(für 1 Springform mit 16 cm Durchmesser)

Boden:
aus dem Lebensmittelgeschäft

Füllung:
400g Erdbeeren 
120g Zucker
3 EL Limettensaft
1 Blatt Gelatine
175g Frischkäse Doppelrahmstufe
250g Mascarpone
Mark von 1 Vanilleschote
Limettenabrieb von 1 Limette
200 g Sahne
1/2 Pack Vanillezucker

Verzierung:
einige Erdbeeren und Heidelbeeren



Zubereitung:

1. Gelatine in kaltem Wasser 10 min einweichen lassen.

2. Erdbeeren waschen. Die Hälfte davon vierteln und in ein hohes Gefäss geben. Mit dem Limettensaft und 2 EL des Zuckers pürieren. 

3. Die andere Hälfte der Erdbeeren halbieren und beiseite legen.

4. Frischkäse mit Mascarpone und Mark der Vanilleschote und dem Limettenabrieb cremig rühren. Sahne mit dem restilichen Zucker steif schlagen und danach unter die Creme heben und danach das Erdbeerpüree darunter mischen.

5. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf erwärmen bis sie flüssig ist. Unter rühren langsam in die Erdbeercreme einfliessen lassen und alles gut vermischen.

6. Falls der gekaufte Tortenboden grösser als 16 cm Durchmesser ist, einfach mit Hilfe der Tortenform ausstechen. Anschliessend den Boden in die Springform legen.

7. Die beiseite gelegten Erdbeeren ganz an den Rand der Springform mit der Schnittfläche nach aussen legen bzw. stellen. 

8. Vorsichtig die Erdbeercreme einfüllen und glatt streichen. Mind. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, ideal ist über Nacht. 

9. Vor dem Servieren den Springformrand langsam entfernen. Die Torte mit Erdbeeren und Heidelbeeren garnieren und servieren.